Angebote zu "Energetische" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Abfallverbrennung - energetische Verwertung ode...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Abfallverbrennung - energetische Verwertung oder Beseitigung? ab 28 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Recht,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Zur Bereitstellung von Rohholz für die energeti...
51,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Bereitstellung von Rohholz für die energetische Verwertung ab 51 € als Taschenbuch: eine branchenübergreifende Betrachtung für Niedersachsen unter besonderer Berücksichtigung forstlicher Dienstleistungsunternehmen. 1. Aufl. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Umweltwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Zur Bereitstellung von Rohholz für die energeti...
51,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Bereitstellung von Rohholz für die energetische Verwertung ab 51 EURO eine branchenübergreifende Betrachtung für Niedersachsen unter besonderer Berücksichtigung forstlicher Dienstleistungsunternehmen. 1. Aufl

Anbieter: ebook.de
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Abfallverbrennung - energetische Verwertung ode...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Abfallverbrennung - energetische Verwertung oder Beseitigung? ab 28 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Vermeidung von Treibhausgasen durch getrennte B...
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch die getrennte Sammlung von Bioabfällen werden in Deutschland jedes Jahr große Mengen an freigesetzten Treibhausgasemissionen vermieden. Bei der aerob stattfindenden Kompostierung entsteht ein Frisch- oder Fertigkompost, der durch seine vielseitigen Eigenschaften die aufwendige Herstellung von Mineraldünger kompensieren kann. Die anaerobe Vergärung von Bioabfällen erlaubt neben einer stofflichen auch eine energetische Verwertung der Bioabfälle, wodurch fossile Energieträger substituiert werden. Beide Verfahren tragen somit zur Einsparung von Treibhausgasemissionen bei. In dieser Arbeit wird die Menge der jährlich vermiedenen Treibhausgasemissionen ermittelt und eine maximal mögliche Menge an vermeidbaren Treibhausgas-emissionen abgeschätzt.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Energetische Verwertung von Biomasse
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachhaltigkeit, naturschonender Anbau und Umweltschutz prägen die ökologische Landwirtschaft, deren Produkte sich besonders in Österreich großer Beliebtheit erfreuen. Eine Vereinigung von Biobauern (ARGE Biogas) aus dem mittleren Burgenland will ihren Betrieben eine weitere Komponente hinzufügen erneuerbare Energie. Dieses Buch widmet sich verschiedenen Energietechnologien und deren Anwendbarkeit auf die ökologische Landwirtschaft im Allgemeinen und anhand konkreter Anlagenvarianten auf die Betriebe der ARGE Biogas im Speziellen. Aufgrund des biologischen Anbaus, der ohne synthetische Pestizide, Wachstumsförderer sowie Düngemittel auskommt und somit auch geringere Hektarerträge erbringt, und dessen hochqualitativer Produkte (größtenteils Getreide) wurden für eine energetische Evaluierung vorrangig die Restmassen (Stroh, Gras, Klee, Rindergülle) der Bauern herangezogen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Abfall: Abfallarten, Abfallbestimmung, Abfallau...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Umweltwissenschaften, Note: 1,3, Fachhochschule Trier - Hochschule für Wirtschaft, Technik und Gestaltung, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein Rückblick in die Geschichte des Abfalls macht deutlich, dass es Abfall schon so lange wie die Menschheit gibt. Abfall zu produzieren ist eine menschliche Besonderheit. Denn im Tier- und Pflanzenreich gibt es keinen Abfall, dort herrscht ein perfekter geschlossener Kreislauf. Einen solchen Kreislauf im Sinne der Stoffstromwirtschaft aufzubauen, ist auch das Ziel der Bundesregierung. Durch konsequente Getrennthaltung von Abfällen, ihre Vorbehandlung, durch Recycling oder ihre energetische Nutzung wird angestrebt, die im Abfall gebundenen Stoffe und Materialien vollständig zu nutzen und somit eine Deponierung von Abfällen überflüssig zu machen (vgl. Abbildung 1). Dabei ist das oberste Ziel, die Entstehung von Abfällen bereits bei der Produktion sowie Konsum zu vermeiden. Die Abfälle, die nicht vermieden werden können, sollen umweltfreundlich entsorgt werden. Dabei ist die stoffliche oder energetische Verwertung immer einer Beseitigung vorzuziehen. Die Voraussetzungen dafür sollen bereits bei der Entwicklungs- und Produktionsphase geschaffen werden. Somit rückt die Produktverantwortung ins Zentrum der Abfallwirtschaftspolitik. Diese ist im22 des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes und im5 Absatz 1 Nr. 3 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes geregelt. Danach sind die Hersteller verpflichtet, abfallarme Verfahren für die Produktion ihrer Erzeugnisse einzusetzen und die Produkte möglichst abfallarm zu gestalten. Die Produktverantwortung bezieht sich somit auf den gesamten Lebenszyklus eines Produktes von der Beschaffung der Ressourcen über die Produktion und Vertrieb bis hin zur Entsorgung. [...]

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Natur- und raumverträglicher Ausbau energetisch...
59,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die rasch zunehmende energetische Nutzung von Biomasse zur Strom-, Wärme- und Kraftstoffgewinnung ruft neue naturraum-, regions- und akteursspezifische Wechselwirkungen hervor. Diese Wechselwirkungen werden über die gesamten jeweiligen Prozessketten hinweg sichtbar, d. h. vom Anbau der benötigten Biomasse über Lagerung und Transport, die energetische Umwandlung in der Anlage bis hin zur Verwertung bzw. Entsorgung der Reststoffe. Konfliktpotenziale ergeben sich vor allem durch Flächen- und Nutzungskonkurrenzen, z. B. über die Beeinflussung des Hochwasserabflusses, der Grundwasserqualität und -menge, der Bodenfunktionen, von Tier- und Pflanzen-Arten und Biotopen sowie der Beeinträchtigung der Erholungs- und Wohnqualität. Eine systematische gemeinsame Erfassung und Analyse dieser vielschichtig miteinander wechselwirkenden Faktoren fand bislang kaum statt. Die Abschätzung der ökologischen und raumwirksamen Konsequenzen und damit verbundener Interessenskonflikte ist aber von entscheidender Bedeutung, um regionale Biomassepotenziale effizient zu nutzen und energetische Biomassepfade nachhaltig auszubauen und zu gestalten. Dementsprechend bestehen insbesondere auf lokaler und regionaler Ebene (Betriebe, Gemeinden, Landkreise) große Unsicherheiten darüber, wie mit der neuen Raumnutzung Bioenergiegewinnung umgegangen werden soll. Um diese Unsicherheiten abzubauen, wurden im Forschungsprojekt SUNREG II - Bewertungsmethoden und -modelle zur raumbezogenen Analyse der Auswirkungen der Biomasseproduktion und -energiegewinnung auf Natur und Landschaft - sowie Checklisten zur raumbezogenen Steuerung bzw. Koordinierung der energetischen Nutzung von Biomasse vor dem Hintergrund konkurrierender Nutzungsansprüche und Schutzinteressen anderer Raumnutzungen erstellt. Darüber hinaus wurden- ein umfassendes regionales Akteursmodell entwickelt sowie akteursbezogene Erfolgsfaktoren und Empfehlungen für ein Konfliktmanagement im Handlungsfeld der energetischen Nutzung von Biomasse abgeleitet.Auf dieser Basis wurden für die unterschiedlichen Problemfelder der Biomasseproduktion und -nutzung spezifische Handlungsempfehlungen zur Förderung eines natur- und raumverträglichen Ausbaus der energetischen Biomassenutzung auf lokaler, kommunaler und regionaler Ebene erarbeitet. Die Handlungsempfehlungen richten sich sowohl an- aktiv agierende Akteure, die direkt an der Wertschöpfungskette beteiligt sind (Wirtschaftsakteure: Akteure der Biomasseproduktion, Rohstoffbereitstellung, Umwandlung, Reststoffverwertung und Energiebereitstellung), als auch an - direkt und indirekt betroffene Akteure der betroffenen Raumnutzungen sowie weitere gesellschaftliche Akteure (z. B. Natur- und Umweltschützer, Trinkwassergewinner, Anwohner etc.), - weitere regional bedeutsame Akteure aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung sowie aus Beratungs- und Weiterbildungseinrichtungen und intermediären Organisationen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot
Das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das 'Gesetz zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen' trat am 28.9.1996 in Kraft. Seither müssen die Unternehmen zentrale Änderungen im Bereich des Abfallrechts beachten. Der vorliegende Band geht ausführlich auf die neuen Anforderungen ein. Es kommen u.a. folgende Themen zur Sprache: Grundsätzliche Veränderungen durch das Gesetz, Anforderungen an Entsorgungsfachbetriebe, Abfallbestimmungsverordnung und Abfallkataloge, Produktverantwortung, Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen, Energetische Verwertung von Abfall, Stoffliche Verwertung von Abfall, Entsorgungsengineering, Abfallvermeidung, Konzepte zur Abfallüberwachung.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2021
Zum Angebot